Tafel Herzlich willkommen,

bei der Eschweiler Tafel. Unsere Internetseiten informieren Sie unter anderem über unsere Öffnungszeiten, wie Sie uns unterstützen können und wie unsere gemeinnützige Arbeit genau funktioniert.

Aktuelle Nachrichten:

Liebfrauenschüler spenden 13800 Euro

Überregional und regional helfen. Das war den Schülern der Liebfrauenschule bei der Auswahl der verschiedenen Institutionen, die sie durch die Erlöse des vergangenen Weihnachtsbasars unterstützen wollten, besonders wichtig.

So fiel die Wahl auf die „Weißen Väter“, die unter anderem Projekte für Straßenkinder und Waisen in Afrika unterhalten und „Viva con Agua“, die den Bau von Brunnen und Sanitäranlagen in Entwicklungsländern unterstützen. Dazu profitieren die Eschweiler Tafel sowie der Verein Lichtblicke, der krebskranke und schwerstkranke Kinder unterstützt, von den Spenden.

Spende der Liebfrauenschule 2015

Jüngst übergab Schulleiter Bert Schopen gemeinsam mit Schülervertretern jeweils 3450 Euro an die vier Organisationen, deren Vertreter sich sehr über das große Engagement der Schüler, Eltern und Lehrer freuten und sich herzlich bedankten. Die Empfänger der Erlöse des Weihnachtsbasars, der jährlich seit 1982 stattfindet, werden jedes Jahr aufs Neue von Schülervertretern ausgewählt.

Foto: Timo Müller Artikel: Eschweiler Nachrichten


Neue Zeiten für Anmeldung von Neukunden

Ab sofort sind Anmeldungen für Neukunden / Anträge immer montags von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Neues Fahrzeug erleichtert Arbeit der Eschweiler Tafel

Artikel aus der Eschweiler Zeitung / Eschweiler Nachrichten von Timo Müller.

Mehrere Sponsoren machen die Anschaffung des Sprinters mit Kühlaufbau möglich. Auch "Menschen helfen Menschen" ist mit dabei.

Eschweiler. Jede soziale Bewegung braucht einen Motor, so auch die Eschweiler Tafel, die sich über einen nagelneuen Mercedes-Benz-Sprinter mit Kühlaufbau freuen kann. Das Fahrzeug wurde am vergangenen Freitag feierlich im Beisein der zahlreichen Sponsoren und der Schirmherrin Christine Zittel im Autohaus Zittel in der Rue de Wattrelos an Vertreter der Eschweiler Tafel übergeben.

Foto Fahrzeugübergabe 2015

„Wir freuen uns, dass wir so ein vorbildliches Projekt wie die Tafeln unterstützen können“, sagte Markus Zittel, Geschäftsführer des Autohauses. Der Wagen, der einen Wert von 80 000 Euro hat, ist mit einem Kühlaufbau ausgestattet. Dieser ermöglicht der Eschweiler Tafel, die Lebensmittel zu transportieren, ohne die Kühlkette zu unterbrechen.

1,5 Millionen Bedürftige

Sponsoren sind unter anderem Mercedes-Benz, die die Hälfte des Fahrzeuglistenpreises übernahmen, der Golf-Club „Golf & Culture Aix-La-Chapelle“, die Aktion „Menschen helfen Menschen“ und die Firma Kälte Klima Preinich. Inzwischen gibt es bundesweit fast 900 gemeinnützige Tafeln bei denen mehr als 50 000 ehrenamtliche Helfer ihren Dienst tun. Insgesamt verteilen sie jährlich viele zehntausend Tonnen Lebensmittel an rund 1,5 Millionen bedürftige Menschen, darunter 500.000 Jugendliche und Kinder.

Link zum Online-Artikel


35 volle Einkaufswagen helfen Bedürftigen

Engagierte Pennäler des Städtischen Gymnasiums unterstützen die Eschweiler Tafel

Zeitungsartikel aus der Eschweiler Zeitung vom 25.04.2014 von Sonja Essers:

Eschweiler. Eine Woche lang sammelten die Schüler des Städtischen Gymnasiums Eschweiler in verschiedenen Supermärkten Lebensmittel für die Eschweiler Tafel - mit Erfolg. Jetzt zeigte Karin Schmaling, Vorsitzende der Eschweiler Tafel, den fleißigen Schülern das Ergebnis und diese staunten nicht schlecht.

Nudeln, Zucker, Schokolade, Kaffee, Margarine, Säfte, Plätzchen und sogar der ein oder andere Osterhase hatte den Weg in die Einkaufswagen, in denen die Lebensmittel gesammelt wurden, gefunden. Die Aktion "Ein Teil ist drin" fand bereits zum fünften Mal statt. Und dieses Projekt der Eschweiler Pennäler ist in jedem Jahr ein großer Erfolg, wie Christian Kraus, Lehrer am Städtischen Gymnasium, berichtete.

Schüler stolz auf das Ergebnis

Die Schüler aus der 10. Jahrgangsstufe hatten die Kunden in den verschiedenen Supermärkten der Indestadt dazu animiert, ein Teil mehr einzukaufen und dieses dann der Eschweiler Tafel zu spenden. Im vergangenen Jahr kamen so insgesamt bemerkenswerte 35 Einkaufswagen voller Lebensmittel für Bedürftige zusammen. "Da waren die Schüler schon stolz", so Kraus. Nicht nur mit dieser Aktion unterstützt das Städtische Gymmnasium die Eschweiler Tafel. Lehrerin Ingrid Beck sammelt mit den Schülern der 5., 6. und 7. Klassen vor Weihnachten und an den Elternsprechtagen regelmäßig Geld. Von diesem werden dann Lebensmittel für die Eschweiler Tafel angeschafft.

Freude bei den Kunden

Über das Ergebnis der Aktion freute sich nicht nur Kathrin Schmaling, sondern wohl auch die Kunden der Eschweiler Tafel, denen die Lebensmittel zugute kommen. (se)

Foto: Sonja Essers


Mehr als 400 gespendete Pakete

Vielen Dank für die rege Beteiligung!

Zeitungsartikel aus den Eschweiler Nachrichten am 02.01.2014:

Die Weihnachtskistenaktion der Tafeln in der Region, unserer Zeitung und des WDR war ein Erfolg. Auch in Eschweiler gab es viele Spenden, die den Kunden der Tafel zugute kamen. Das freut die Vorsitzende der Eschweiler Tafel Karin Schmaling.

Den kompletten Artikel finden Sie hier bei den Eschweiler Nachrichten.